Auge in Auge mit der Wasserschildkröte

Schemenhaft erkennt man sie, wie sie gespenstisch durch das diffus beleuchtete Aquarium des SeaLife in Oberhausen schwebt. Die Wasserschildkröte frontal abzulichten, glich einer Geduldsprobe. Doch das Warten wurde belohnt.

Obwohl das Bild überwiegend schwarz ist und man nicht auf den ersten Blick erkennt, was es genau zeigt, habe ich mich eben aus diesem Grund gegen aufhellende Bearbeitungen entschieden. Das Blau, welches durch die Beleuchtung und der relativ hellen Hautfarbe der Schildkröte zustande kam, wirkt gerade so besonders eindrucksvoll, wie ich finde.

Leider hat das Bild durch die JPEG-Komprimierung besonders in den dunklen Randbereichen stark an störenden Artefakten zugelegt, die im RAW-Format nicht zu erkennen waren. Hier gilt es, sich etwas tiefer mit den Parametern der jeweiligen Dateiformate auseinanderzusetzen.

sealife_schildkröte

Kommentar verfassen