Stichwörter: Essen

Durchs Fischauge betrachtet: Zollverein

Da der Postbote heute schon ein Paket brachte, das ich eigentlich erst zur nächsten Woche erwartete, ging es heute spontan zu meiner Lieblingslocation: Zollverein. Man erkennt: das Bild wurde mit einem Fisheye gemacht. Genauer mit dem EF 8-15mm f/4 L Fisheye, das zur Zeit bei mir haust und eigens für die kommende Tour ins Kraftwerk Scholven aufgetrieben wurde. Ein Fisheye ist interessant. Portraits werden sofort...

Mohnblüten zum Abend..

Schon seit einigen Wochen suche ich am nahegelegenen Naturschutzgebiet nach Mohnblüten und Kornblumen. Für gewöhnlich wurde ich um die Zeit immer dort fündig, doch scheint die Verbreitung dieser schönen – mehr oder weniger wilden – Wildkräuter in diesem Jahr etwas reduziert zu sein. Phacelia und Inkarnatklee hingegen sprießen an jedem Feldweg und standen vor einigen Wochen schon Modell. Doch fuchste es mich damals schon, dass...

So schön kann Gründüngung sein..

Zum Feierabend gönnte ich mir einen kleinen Abstecher zum nahegelegenen Naturschutzgebiet, um das ein oder andere Tierchen vor die Linse zu bekommen. Bis auf Fasane, die in Windeseile über meinem Kopf hinweggackerten, blieb die Suche jedoch recht erfolglos. Also beschloss ich, das Unterholz und die Feldränder nach Blüten abzusuchen. Auch hier war die Ausbeute recht gering. Generell waren nur sehr wenige Wildkräuter in Blüte, was...

Ästhetik in Rosa: Flamingos

Was für mich der beste Weg der Prüfungsvorbereitung ist? Pflanzenbörsen und botanische Gärten besuchen und dabei die Parkbewohner fotografieren. Besser kann ich nirgends abschalten und die Gedanken sortieren. So geschehen am gestrigen Sonntag im essener Grugapark. Nachdem wir uns zuerst auf die Pflanzenbörse stützten und diese recht erfolgreich mit einem großen Beutel voller Kakteen und Sukkulenten verließen, schlenderten wir recht ziellos durch den Park und...

unterwegs mit Altglas: Danubia Compact 35mm 1:2.8

Um alte, manuelle Objektive schert sich mittlerweile eine nicht zu verachtende Community. Manch eingefleischter Fan fotografiert ausschließlich mit Altglas und weiß die Vorzüge der manuellen Linsen zu schätzen. Für alte Linsen spricht die Bildoptik, die vielfach den Zeitgeist des Objektives widerspiegelt. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Bokeh, das bei einigen Exemplaren das Anschaffungskriterium Nummer eins ist. Hierbei spricht der Fan bei besonders stark und...

Essen: the city never sleeps

Was für Köln der Ausblick auf den Dom und die Zugbrücke ist, ist in Essen der Blick auf die A40 mit Evonik- und RWE-Hochhäusern im Hintergrund. Die Perspektive ist ein Klassiker hier im Ruhrgebiet und findet sich sogar im Intro der Lokalnachrichten. Jedoch bin ich an diesem Motiv verzweifelt. Was mir Anfangs als zu banal erschien, entpuppte sich später als Härtefall. Zu viele verschiedene Lichter...

Gestalta auf Zollverein - ..und die Aussicht genießen.

Fotosession: Gestalta auf Zollverein

Den Lernstress für einen Tag hinter mich gebracht, fand ich heute Nachmittag ein wenig Zeit, um mich nach Feierabend ein wenig der Fotografie zu widmen. Mit im Gepäck: Gestalta! Wie ich im letzten Artikel schon schrieb, habe ich einen neuen Kumpel, oder auch Fotobuddy – oder kurz: ein Fotomodell. Gestalta, wie der kleine Holzkopf aus dem schwedischen Möbelhaus heißt, ist mehr oder minder fotogen und...

Laternen vor dem Grillotheater in Essen.

romantische Laternen in den Abenstunden

Das Grillotheater in Essen ist nicht nur ein architektonischer Leckerbissen, sondern pflegt sich auch in ein stilvolles Umfeld ein. Alte gusseiserne Laternen sind ein markantes Gestaltungselement der umliegenden Straßen und bilden ein Gesamtensemble, dass man rein optisch ins ausgehende 19. Jahrhundert verorten mag. Die Aufnahme entstand in den Abendstunden. Die Laternen produzierten das einzig verfügbare Licht. Hier zeigen sich die Stärken der Canon EOS 7D...

Thyssen-Krupp Quartier

Es ist einer dieser Tage, an denen man voller Euphorie an eine Sache herangeht, im Grunde jede Zeit der Welt hat, um sich dieser Sache mit vollem Einsatz zu widmen und schlussendlich an seinen viel zu hohen Ansprüchen scheitert Das Thyssen-Krupp Quartier in Essen ist für seine Architektur überregional bekannt und ein beliebter Spot zum Fotografieren. Eigentlich kann man hier nicht viel falsch machen, der...

über den Dächern von Essen..

..liegt der Himmel. Die Strahlen der untergehenden Frühlingssonne färben den Himmel in honigfarbenes Licht. Die wohl einzige Wolke am Himmel landete mitten im Bild – mit Absicht. Die Frage, die sich mir jedoch primär stellt: in welche Kategorie kann ich dieses Bild einsortieren? Es wurde in der Stadt aufgenommen, kann ich es deshalb in „Architektur und Stadt“ verorten? Dazu fehlt mir ehrlich gesagt der Bezug...