Kategorie: Fotografie – Tiere

Zu Besuch bei den Uhus von Zeche Ewald

In der Hertener Zeche Ewald brüten mittlerweile regelmäßig Uhus. Auch in diesem Jahr ist der Nachwuchs ein Publikumsmagnet und weiß durch seine pure Anwesenheit zu begeistern. Seit Wochen, gar Monaten wird man im Netz täglich mit Fotos der Uhufamilie überflutet. Es war an der Zeit, dass ich mir selber einen Eindruck verschaffen musste. Oink oink!Bilder: https://bd-foto.de/2018/06/10/zu-besuch-bei-den-uhus-von-zeche-ewald/ Gepostet von Benjamin Dimanski am Sonntag, 10. Juni 2018...

Hirsche und anderes Getier

Wochenende und Langeweile sind in letzter Zeit bei mir zwei Dinge, die untrennbar miteinander verbunden scheinen (den langsam aufkommenden Prüfungsstress ignoriere ich einfach mal). Doch wie gut, wenn man zumindest die Langeweile kompensieren kann, indem man sich die Kamera schnappt und das Haus verlässt. Schon gestern führte es mich in die Wälder im Essener Stadtsüden, in Richtung Baldeneysee und Kettwig. Die Stille und die Einsamkeit...

Zu Besuch im Zoo: Zoom Erlebniswelt, Gelsenkirchen.

Ich hatte heute morgen spontan für mich entschieden, in den Zoo zu gehen! Dabei sind rund 800 Bilder enstanden. 75% davon jedoch, weil die 7DII 11 Bilder pro Sekunde im Serienmodus schafft. Bei Tieren ist das aber auch nötig, da erfahrungsgemäß viel Ausschuss dabei ist. Als – mittlerweile – reiner Landschafts- und Industrieknipser, war ich es schon gar nicht mehr gewohnt, in dem Tempo zu...

Zu Besuch im Kaisergarten, Oberhausen .

Der Kaisergarten in Oberhausen ist ein kleiner, ehrenamtlich geführter Tierpark mit einer relativ überschaubaren Fläche und Anzahl an Bewohnern. Jedoch ist er ein kleines, nettes Einod, das ich seit sicher 6 Jahren nicht mehr besuchte. Zeit für einen Revisit! Der Himmel war recht bewölkt, so dass ich – um hohe Verschlusszeiten zu erzielen – teils bis ISO-2000 gehen musste. Auf den Bildern macht sich dies...

No Paparazzi please!

Diese drei Stars des roten Teppichs traf ich am gestrigen Samstag durch Zufall in Venlo an der Maaspromenade. Natürlich musste ich unbedingt ein Foto haben, jedoch wurden die Herrschaften recht schnell sehr ungehalten. Kennt noch jemand das Bild von Prinz Ernst-August von Hannover, als er mit einem Regenschirm auf einen Fotografen losging? Irgendwie erinnert es mich total an diese Szene 😀 10mm • f/8 •...

Britisch Kurzhaar: Pascha

Mit seinen 14 Jahren ist der Britisch Kurzhaar Kater Pascha noch ein ziemlich drahtiger Geselle. Ein wirklich liebevolles Tier, das sich als äußerst angenehmes Model entpuppte. Es hat viel Spaß bereitet, ihn zu fotografieren. Hier einige Outtakes, bei denen ich mich letztendlich doch noch entschlossen habe, sie zur Verfügung zu stellen:

Catsession mit Kater Felix

Katzen sind nicht unbedingt die besten – und vor allem geduldigsten – Models. Doch mittlerweile habe ich einige Taktiken ausgearbeitet, mit denen ich meine beiden Stubentiger auch nach dem zweiten Bild noch bei Laune halten kann. Felix hat sich heute wacker geschlagen und wurde irgendwann einfach nur noch müde, was mir sehr gelegen kam.

Weißkopfseeadler im Portrait

Obwohl ich mich mittlerweile seit Jahren regelmäßig im LaPaDu aufhalte, war ich dieses Jahr zum ersten Mal auf der Photo&Adventure, die alljährlich dort stattfindet. Neben vielen Eindrücken fanden auch die ein oder anderen Zubehörartikel den Weg zu mir. Doch zur Messe und meinen Neuanschaffungen werde ich mich in einem separaten Artikel noch zu Wort melden. Zum Rahmenprogramm der Messe gehörte auch eine Greifvogelschau, die mit...

Ästhetik in Rosa: Flamingos

Was für mich der beste Weg der Prüfungsvorbereitung ist? Pflanzenbörsen und botanische Gärten besuchen und dabei die Parkbewohner fotografieren. Besser kann ich nirgends abschalten und die Gedanken sortieren. So geschehen am gestrigen Sonntag im essener Grugapark. Nachdem wir uns zuerst auf die Pflanzenbörse stützten und diese recht erfolgreich mit einem großen Beutel voller Kakteen und Sukkulenten verließen, schlenderten wir recht ziellos durch den Park und...

Wisentherde im Rothaargebirge

Auge in Auge mit dem Wisent – Wildlife im Rothaargebirge

Seit einigen Jahren gibt es im Rothaargebirge ein Projekt zur Wiederansiedelung von europäischen Wisenten. Ein recht erfolgreiches Projekt, das mittlerweile zwei Herden hervorbrachte. Eine der beiden Herden lebt in einem 20ha großen Areal im Kreis Siegen-Wittgenstein. Aufgrund der doch recht überschaubaren Größe des Waldgebietes hat man gute Chancen, das scheue Wisent zu entdecken und zu fotografieren. Die Spuren des Orkans Niklas, der vor zwei Jahren...