Kategorie: Tipps & Tricks

Selfmade Makroumbau: Pentacon auto 2.8/29mm

Das Pentacon 2.8/29mm ist zweifelsohne ein interessantes Objektiv, das mit seiner Brennweite an Kleinbild einen recht großen Bildwinkel einschließt und ein dezentes, aber dennoch verspieltes Bokeh zaubern kann. Zudem bietet es weitwinkeltypisch eine recht kurze Naheinstellgrenze – die man jedoch mit einem Trick extrem verkürzen kann, wodurch das Objektiv Makrofähigkeiten erlangt. Mittlerweile ist das Objektiv längst kein Geheimtipp mehr und zählt durchaus zu den Standardlinsen...

Tutorial: Bilder vom PC auf Instagram posten

Instagram ist bekannt dafür, dass es ausschließlich für mobile Geräte konzipiert ist. Eine API für Desktoprechner ist anscheinend auch gar nicht vorgesehen. Somit hat man offiziell auch keine Möglichkeit, Bilder direkt vom Browser am PC auf Instagram zu laden. Geht nicht? Geht doch! Aktuelle Browser bieten Entwicklern die Möglichkeit, Darstellungen verschiedener Endgeräte zu simulieren. Man kann so schnell und einfach sehen, wie die Webseite beispielsweise...

DIY: Tausch der Blende an EF-S 17-85mm

Moderne Objektive sind viel mehr, als optische Geräte. In ihnen arbeiten Mikroprozessoren und elektromechanische Bauteile, deren Komplexität sich einem Laien meist nur schwer erklären lässt. Durch die Vielzahl an Komponenten bietet sich hier eine besondere Angriffsfläche für Defekte und Fehlfunktionen. Während die Mechanik eines manuellen Objektives meist nur etwas Reinigung und Schmierfett benötigt, ist die Lebenszeit von elektronischen Bauteilen limitiert. Besonders hauchdünne Flachbandkabel, Flexkabel, sind...

DIY: Stativschelle verlängern

Stative mit Schnellwechselplatten und Teleobjektive mit Stativschellen sind meist eine inkompatible Kombination, wenn man an der Kamera zudem noch einen Batteriegriff verwendet. Das Problem: Egal wie man die Kamera dreht und wendet, sie passt einfach nicht in den Stativkopf, weil der Batteriegriff jegliche Arretierung der Schnellwechselplatte verhindert. Ich dachte, das Problem wäre eine gängige Thematik. Per Google bin ich auf ein Sonyuserforum gestoßen, in dem...

DIY: Mit Fräßbohrer und Heißklebepistole in 5 Minuten zum Supermakro

Es gibt viele Methoden, um Makroaufnahmen anzufertigen, ohne dabei auf Makroobjektive zurück zu greifen. Die gängigsten Methoden zielen darauf ab, die Distanz vom Objektiv zum Sensor zu verlängern um näher an das Motiv heranzukommen. Balgengeräte und Zwischenringe erfüllen solche Zwecke. Ebenfälls geläufig sind Nahlinsen, quasi Lupen, die auf das Objektiv gesetzt werden. Die Bildqualität wird hierbei durch die Linse meist verschlechtert. Warum aber eine Lupe...

schmandige Gummierungen an Objektiven reinigen und pflegen

Jeder, der intensiv fotografiert, wird früher oder später weiße Ablagerungen und Aufhellungen an den Fokus- und Zoomringen seiner Objektive feststellen. Diese Verschmutzungen sind nicht nur hässlich, sondern auch ekelhaft: Entstanden aus Hautfett und Handschweiß, ist dieses Phänomen leider unausweichlich und zeugt von regelmäßiger Benutzung. Das Perfide an diesen Ablagerungen ist jedoch, dass sie äußerst hartnäckig sind und nur sehr schwer entfernen lassen. Im schlimmsten Falle...

Video: Canon EOS 7D Mark II – Das Autofokussystem.

Das Autofokussystem der Canon EOS 7D Mark II ist eine komplexe Angelegenheit. Erfolge benötigen eine intensive Einarbeitungszeit und viel learning by doing, um die Parameter entsprechend des Bedarfs einzustellen. Von Canon selbst gibt es ein separates Handbuch für den Autofokus, welches in Sachen Umfang einem Kamerahandbuch der dreistelligen EOS-Serie das Wasser reichen kann. Man beachte: hierbei handelt es sich um ein eigenes Handbuch nur für...

Anzahl der Auslösungen von Canon DSLR ermitteln

Kameras, oder vielmehr der Verschluss, haben eine beschränkte Lebenszeit. Durch die ständigen Bewegungen im Millisekundenbereich, ist der Verschlussvorhang ein Verschleißteil mit endlicher Lebensspanne. Je nach Modell endet diese Lebensspanne bei 50.000 – 150.000 Auslösungen, bzw. geschossenen Bildern. Was auf den ersten Blick nach einem Mindesthaltbarkeitsdatum klingt, ist jedoch weitaus weniger dramatisch, als es scheint. Natürlich gibt es die Möglichkeit, 30.000 Bilder im Jahr schießen und...

Canon EOS 7DII: Blitz zu dunkel / Blitz löst nicht aus

Man könnte es bei Canon als Fausregel nehmen: Je weniger Stellen die Modellnummer hat, desto komplexer ist logischerweise die Menüstruktur der Kamera.  Besonders wenn man sich noch einarbeitet, ist schnell ein Parameter geändert, ohne dass man letztendlich noch weiß, was genau man änderte, bzw. welche Auswirkungen eine Auswahl haben kann. Bislang hatte ich zwei Fälle bei meiner Canon EOS 7D Mark 2, bei denen ich...

DIY: Makroobjektiv im Eigenbau

Ohne Makroobjektiv dennoch in die Welt der Makrofotografie einsteigen? Kein Problem! Der Markt ist gesättigt mit Zubehör, das Makroaufnahmen auch mit Kit-Objektiven realisieren lassen soll. Die Qualität ist jedoch nicht immer befriedigend. Wer dem Experimentieren nicht abgeneigt ist, kann jedoch auch ein altes Objektiv schnell zu einer passablen Makrolinse umbauen. Makroobjektive sind teuer. Der Einsteiger, der sich an die Materie herantasten möchte, scheut oftmals die...