Kategorie: Fotografie – Landschaft

Es ist Herbst bei den Krupps.

Das Stammhaus der Familie Krupp in Essen ist die Keimzelle eines gigantischen Industrieunternehmens. In diesem kleinen, bescheidenen Haus wohnten vor rund 200 Jahren die Dynastiegründer. Nachdem das Haus im Krieg schwer beschädigt wurde, wurde es rund 30m neben seinem ursprünglichen Standort wieder aufgebaut. Damals als kleiner Zwerg zwischen riesigen Industriehallen, war es der Punkt der Besinnung, der jeden Arbeiter an die Anfänge dieser Firma erinnern...

das bunte Krokodil

Am Wochenende zog es mich nach langer Zeit mal wieder zu nächtlicher Stunde in den LaPaDu. Der Grund war die Weltrekord-Sandburg, die ich vor der Hochofenkulisse ablichten wollte, wie ich es bereits im letzten Jahr tat. Jedoch musste ich enttäuscht feststellen, dass die Sandburg in diesem Jahr nur einseitg bestrahlt wurde und durch die mangelnden Lichtverhältnisse eine solche Perspektive, mit Blick auf Hochofen 5, gar...

Mohnblüten zum Abend..

Schon seit einigen Wochen suche ich am nahegelegenen Naturschutzgebiet nach Mohnblüten und Kornblumen. Für gewöhnlich wurde ich um die Zeit immer dort fündig, doch scheint die Verbreitung dieser schönen – mehr oder weniger wilden – Wildkräuter in diesem Jahr etwas reduziert zu sein. Phacelia und Inkarnatklee hingegen sprießen an jedem Feldweg und standen vor einigen Wochen schon Modell. Doch fuchste es mich damals schon, dass...

Friesisch herb.

Ein absolutes Postkartenmotiv voller Kitsch und Klischee: Ein Strandkorb, Dünen und ein rot-weißer Leuchtturm, der im Hintergrund im Watt liegt. Leider ließ sich ein solches Motiv nicht ohne Weiteres realisieren, auch wenn alle Faktoren in Dangast am Jadebusen gegeben waren. Doch bei 35°C hatte der Strand nichts von der friesischen Herbe, wie man sie aus der Bierwerbung kennt. Eher Mallorcastyle mit aufblasbaren Badeinseln, Strandzelten und...

Halde Rheinelbe: Stairway to Heaven

Hier im Pott gibt es nicht nur Halden, nein, die Halden tragen sogar oftmals Wahrzeichen auf ihren Gipfeln. Oftmals in Form von monumentalen Landmarken, thronen die Skulpturen auf den Halden über’m Pott und sind beliebte Fotomotive. Die Himmelsleiter auf der Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen. Eine Gegenlichaufnahme mit harten Kontrasten.

Photoshop: der Skatepark

Eigentlich nutze ich Photoshop und Konsorten nur für relativ moderate Bildbearbeitung. Die Stimmung des trüben Wintertages gefiel mir auf dem Original allerdings absolut nicht. Mit etwas Spielerei wurde daraus ein sommerlicher Sonnenuntergang.

Herbstmorgen auf Schloss Clemenswerth

Das Schloss Clemenswerth ist ein für Clemens August I. von Bayern errichteter Jagdsitz in der Nähe des emsländischen Sögel. Die aus einem zentralen Hauptschloss und acht Pavillons bestehende Anlage gehört zu den Hauptwerken des westfälisch geprägten Barock. Das Jagdschloss und seine Nebengebäude sind für Besucher zugänglich und beherbergen das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Clemenswerth) F/5.6 • 1/200 Sek • ISO-320 • 85mm

Farbspiel am Tiger and Turtle

Mittlerweile ist es sicher eines der meistfotografierten Objekte im Ruhrgebiet: Tiger & Turtle in Duisburg Angerhausen. Die begehbare Skulptur in Form einer Achterbahn zeugt von ihrer Einzigartigkeit und zieht täglich hunderte Besucher an. Trotz des Menschenauflaufs, der an diesem milden Apriltag auf der Halde herrschte, gelang es mir, den kleinen Pommeswagen samt T&T relativ sauber einzufangen. Lediglich die beiden Zaunpfosten am rechten Bildrand stören die...

Photoshop – vorher/nachher: Hüvener Mühle

Ein Roadtrip übers Osterwochenende in Richtung Emsland brachte nicht nur entspannende Tage, sondern auch viele Bilder. Von knapp 800 Fotos, die während der letzten Tage auf der SD-Karte landeten, ist die Hüvener Mühle das erste Bild, das ich durch den Photoshop-Fleischwolf drehte. Dieses Mal spielte ich ein wenig an den Farben, um ein düsteres, aber kräftiges Ergebnis zu bekommen. Bis auf kleinere Farbsäume im oberen...