Kategorie: Fotografie – Landschaft

Photoshop – vorher/nachher: Hüvener Mühle

Ein Roadtrip übers Osterwochenende in Richtung Emsland brachte nicht nur entspannende Tage, sondern auch viele Bilder. Von knapp 800 Fotos, die während der letzten Tage auf der SD-Karte landeten, ist die Hüvener Mühle das erste Bild, das ich durch den Photoshop-Fleischwolf drehte. Dieses Mal spielte ich ein wenig an den Farben, um ein düsteres, aber kräftiges Ergebnis zu bekommen. Bis auf kleinere Farbsäume im oberen...

über den Dächern von Essen..

..liegt der Himmel. Die Strahlen der untergehenden Frühlingssonne färben den Himmel in honigfarbenes Licht. Die wohl einzige Wolke am Himmel landete mitten im Bild – mit Absicht. Die Frage, die sich mir jedoch primär stellt: in welche Kategorie kann ich dieses Bild einsortieren? Es wurde in der Stadt aufgenommen, kann ich es deshalb in „Architektur und Stadt“ verorten? Dazu fehlt mir ehrlich gesagt der Bezug...

hinter’m Deich ist’s grün..

Die letzten Tage brachten den langersehnten Sonnenschein, der dem Winterblues den drohenden Zeigefinger entgegnete. Da ich mindestens einmal pro Woche in Wesel unterwegs bin, erwische ich mich mittlerweile immer öfter dabei, dass ich Kamera und co. mitnehme. Wartete ich über Winter vergebens auf fotokompatibles Wetter, zeigte sich der Himmel nun von seiner schönen Seite und lud ein wenig zu feierabendlichem Sightseeing ein.

Out of the Cam: Tiger and Turtle

Out of the Cam: Tiger and Turtle

Durch einem Raubüberfall auf zwei Fotografen erlangte die Skulptur Tiger and Turtle im Duisburger Süden unlängst negative Schlagzeilen. Zwei bewaffnete Täter raubten ein Paar mit vorgehaltener Schusswaffe aus und entwendeten Taschen, Stativ und Kamera. Im Schutze der Dunkelheit entkamen die Räuber leider unerkannt. Ein absoluter Schock für all jene, die solche Landmarken selber gern besuchen und als Motive schätzen und lieben. Insbesondere zu den Abendstunden...

Abendhimmel über Schermbeck

Durch Zufall hatte ich die Kamera während eines Arbeitstages im Auto und nutzte nach Feierabend die Gunst der Stunde, um den jungen Abendhimmel einzufangen. Besonders das Farbenspiel lud dazu ein, sich die Zeit zu nehmen. Während im Vordergrund die Pfützen auf dem Schotter prangen, ziehen am Horizont die Dampfschwaden der Kraftwerke Walsum und Dinslaken mit dem Wind. Die Bearbeitung hielt ich relativ minimalistisch. Den Farbverlauf...

Abendstimmung am Rhein

Was das Auge nicht sieht, hebt der Polfilter eindrucksvoll hervor. Dazu leichte Farb-/Kontrastanpassungen in Photoshop und die Farben explodieren förmlich. Schon fast surreal wirkt der Sonnenuntergang im Duisburger Rheinpark.

Stairway to Heaven: die Himmelsleiter

Als markante Landmarke ruht die Skulptur „Himmelsleiter“ seit einigen Jahren auf der Halde Rhein-Elbe im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf. Sicherlich eines der herausragendsten Kunstwerke, wenn es um Haldenkunst geht. Neben der Halde Rhein-Elbe sind etliche weitere Halden im Ruhrgebiet mittlerweile mit Gipfelkunst bestückt und erfreuen sich unter Fotografiefreunden reger Beliebtheit. Für das Foto verwendete ich ein 55-250mm Teleobjektiv mit einem Polarisationsfilter. Letzterer sorgt für satte Farben...

Emslandidylle

Stacheldraht und Idylle passen nicht zusammen? Ich finde, diese Assoziation passt sehr gut zusammen. Zumindest auf diesem Bild.