Octagon reloaded

Die Stahlfachwerkskelette der beiden ehemaligen Kühltürme auf dem Gelände der Kokerei Zollverein haben eine sonderbare Anziehungskraft, der man sich nur schwer entziehen kann.

Die nahezu perfekte Symmetrie und das verworrene Gewirr aus Stahl machen die Konstruktionen zu einem Wunderwerk der Architektur, das man gern fotografiert.

Der Klassiker ist der senkrechte Blick nach oben, wobei sich jegliche Gefachungen zu einem Spinnennetz aus Stahl verwandeln scheinen.

Dieses Mal entschied ich mich spontan, in den Westturm hinabzusteigen, um eine solche Aufnahme – zum geschätzten 459. Mal- anzufertigen.

Dabei entstand eine Freihandaufnahme bei 10mm Brennweite, die mir sehr zusagte. Fast alle Linien verlaufen nahezu perfekt symmetrisch. Aus diesem Grund entschied ich mich auch, das Bild dieses Mal im 3:2 Format, statt im 1:1, zu veröffentlichen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.