Frühlingsboten

Ein Tulpenstrauß im trüben Januar bringt immerhin ein wenig Farbe in die Tristesse des Winters, der von seiner Seite nur Herbstwetter und Ungemütlichkeit zu bieten hat. Der Strauß ist zwar schon völlig aufgeblüht und die Kronblätter haben die besten Zeiten hinter sich, doch macht sich gerade dies irgendwie sehr angenehm im Kontext zu der Farbgebung, die dem Bild einen Vintagelook verleiht.

Dieses Mal habe ich die 70-200mm 1:4 L Linse verwendet und statt zu blitzen, das Stativ benutzt und 1,6 Sekunden lang belichtet.

Irgendwie steh‘ ich auf diesen Look!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.