Stadthafen Gelsenkirchen bei Nacht

Gestern Abend zog es mich wieder mal durch die Straßen. Mit Stativ und Kamera bewaffnet fuhr ich relativ ziellos durch das mittlere Ruhrgebiet und landete irgendwann am Stadthafen Gelsenkirchen.

Ich hatte das „Glück“, dass dieses Mal ein Schiff vor Anker lag und die Szenerie etwas interessanter gestaltete.

Die gelben Natriumdampflampen des Tanklagers strahlen ihr warmes Licht über das komplette Becken, während von links kaltes Flutlicht kommt. Dabei wirken die Komplementärfarben Blau und Orange zusammen.

Als Objektiv verwendete ich das Canon EF 24-70 2.8 L.

28mm, f/8, 33sec, Iso100.

Nachtrag:

Am selben Abend schoss ich noch einige weitere Aufnahmen, darunter rund zwei Dutzend Hochkantfotos für ein Panoramabild. Das Ergebnis ist eine 300MP Datei, die ich jedoch fürs Web auf eine handliche Größe komprimierte.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. bernhard1965 sagt:

    Lieber Ben,

    ich wünsche Dir auch ein gutes neues Jahr 2020.

    LG Bernhard

Schreibe eine Antwort zu bernhard1965 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.