Neuzugang in der Linsensammlung: EF 100mm L Makro.

Nach nur einem halben Jahr habe ich mich von meinem sehr geschätzten Makroobjektiv getrennt. Das Tokina 100mm f/2.8 Makro hat es mir wirklich angetan. Die Schärfe und Bildqualität, das Bokeh – einfach eine grandiose Linse, die leider viel zu unterbewertet ist und daher als absoluter Geheimtipp gilt. Doch entschloss ich mich Anfang Dezember relativ spontan, diese Linse im Paket mit einem meiner beiden weißen 70-200er zu verkaufen. Das Ganze hatte natürlich einen Hintergedanken zu Gunsten einer kleinen Neuanschaffung, die diese Woche bei mir einzog.

Nachdem ich etliche Anzeigen bei Ebay-Kleinanzeigen und im Facebook-Marketplace schaltete, erhielt ich überwiegend Reaktionen a la „Was is letzte preis?“, „Du machen 150 und ich hollen sofort ab ok“. Erst kurz vor Silvester meldete sich schließlich ein seriöser Käufer, der die Objektive unbedingt haben wollte und schließlich auch abholte.

Den Erlös investierte ich beim Fotohändler des Vertrauens umgehend, 1:1, in ein neues Makroobjektiv.. eines, das ich schon seit Jahren haben wollte, aber aufgrund des Preises irgendwie zwischenzeitlich doch beim Tokina landete.. Es zog ein: Das Canon EF 100mm 1:2.8 L Makro IS USM. Unbestritten der Standard, wenn es um professionelle Makrolinsen geht.

Ein weiterer Rotring in meiner Linsensammlung, ein weiteres Traumobjektiv. Leider kam ich noch nicht wirklich zur intensiven Nutzung. Zwischen Lernstress für die anstehenden Prüfungen ist in erster Linie das düstere Wetter Schuld daran, dass ich mich nicht aufraffen kann, in die Natur zu gehen – wobei ganz ehrlich.. so spannend ist es momentan draußen eh nicht 😉

Letztendlich bin ich aber mehr als glücklich, endlich diese Tolle Linse in der Sammlung zu haben. Durch diverse Rabattaktionen erhielt ich sie zu einem recht guten Kurs, weit unterhalb des Straßenpreises von 850Eur.

So langsam kann ich mir Gedanken um die CPS-Mitgliedschaft machen. Dieses Jahr steht zudem der Wechsel auf Vollformat an. Plane spätestens zu den Sommerfestivals die EOS 5D Mark IV mein Eigen zu nennen. Auch mit dem EF 70-200 2.8 L IS USM III liebäugel ich. Mal schauen, was die Zeit bringt. 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. bernhard1965 sagt:

    Viel Spaß mit dem Teil, mein Sohn hat sich das auch zugelegt.

    LG Bernhard

Schreibe eine Antwort zu bernhard1965 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.