Duisburger Kupferhütte, DK-Recycling bei Nacht.

Mit viel Glück habe ich es geschafft, bei der langen Nacht der Industrie, am 29.10. einen Platz bei einer Werksführung zu ergattern. Als bevorzugte Orte kamen für mich natürlich Schwerindustriestandorte in Frage. Neben den Hüttenwerken von HKM und Thyssen in Duisburg, wählte ich auch die DK, nahe der Duisburger Innenstadt, aus. Das Los entschied schlussendlich über die Teilnahme und den Führungsort. Neben den erstgenannten Hüttenwerken war die DK zwar nur die dritte Wahl (schon allein die Größe von HKM und Thyssen entspricht ganz anderen Kalibern), doch war die Freude groß, als ich schließlich einen Platz für eine Führung durch die DK gewonnen habe.

Zwar dauert es noch einige Wochen bis zur Industrieführung, doch erlaubte ich mir jetzt schon, das Werk aus der Distanz zu knipsen.

duisburg_dk

70mm, 6s, f/13, Iso 100.

Da ich dummerweise nicht im RAW-Format speicherte und die 6 Sekunden nicht ausreichten, musste ich das JPG in Photoshop aufhellen. Dabei entstand relativ viel Rauschen, das in der RAW-Entwicklung hätte umgangen werden können.

Also werd ich demnächst länger belichten und wieder im RAW-Format speichern. Das Motiv lässt auf jeden Fall viel Spielraum für Kreativität. Ich freue mich auf die Führung durch das Werk!

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen