Streetart: Häkelfahrrad

fahrrad_gestrickt_aachen

Canon EOS 7D Mark 2 • Canon EF 70-200mm f/4 L

f/4 • 1/250Sek • ISO-400 • 200mm

Mittlerweile findet man weltweit Orte, an denen Menschen die Welt ein kleines Bisschen bunter machen wollen und der Tristesse den Protest erklären. Das Mittel der Wahl: Wolle! Ob umhäkelte Laternen und Ampeln, Schals für Bäume, oder eben das Ganzkörperkondom aus Wolle für das abgestellte Hollandrad. Diese eigensinnige, wie aber auch ambitionierte Straßenkunst sieht nicht nur schön und erfrischend aus, sondern hebt sich von den vielen Schmierereien und Plakatierungen auf besonders positiver Art und Weise ab.

Natürlich handelte es sich bei dem Fahrrad nicht um willkürlich abgestellte Straßenkunst, sondern um einen Blickfänger vor einem Wolleladen in der Aachener Altstadt. Nichtsdestotrotz entspricht es dennoch dem Zeitgeist der ampelmastumstrickenden Wollrevoluzzer und diversen anderen stillen Urban-Guerilla-Street Art Strömungen, die uns vielfach auf sympathischem Wege (rechtliche) Grauzonen einfärben.

Ist das Kunst oder kann das Weg? 

An Street Art, Urban Art und Guerilla Art habe ich mittlerweile starken Gefallen gefunden. Während meiner Touren begegnen mir häufig Dinge, die manchmal einfach nur kleine Details sein mögen, jedoch aufgrund ihres Kontextes an Grandiosität kaum zu übertreffen sind. Die Vogelkotspur, die zum Rückstoß einer Rakete geworden ist, ist sicherlich einer meiner Favoriten dieses Genres. Der Grat zwischen Vandalismus und Kunst ist jedoch fließend.

In Zukunft möchte ich bewusster nach solchen Akzenten Ausschau halten, um möglichst viele davon im Ruhrgebiet (bzw. Großraum NRW) zu dokumentieren.

Hier geht’s zur Galerie:

urban_street_guerilla_art

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 15. Dezember 2016

    […] Suburb Kids bis zum Hamburger OZ, von den Arbeiten Barbaras bis hin zu Banksy oder eben auch einem Häkelfahrrad und das Mural von Miami`s Little […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.