zum Wein geladen

Weinfässer auf Kopfsteinpflaster drapiert, auf ihnen entkorkte Weinflaschen an denen kitschige Ranken prangen. Dazu weiße Kissen, die auf den Mauern des Hochbeetes liegen – Wer denkt bei dieser Beschreibung nicht an mediterrane, französische Genießerkultur?

Doch handelt es sich hierbei um eines der vielen Details, die das wache Auge in der Altstadt von Kempen zu sehen bekommt. Urheber dieser simplen, wie stimmungsvollen Inszenierung war ein französisches Restaurant, das an diesem lauen Sommerabend die umliegenden Flächen in französisches Flair tauchte und dabei sein recht eigensinniges Repertoire an Deko in Szene setzte.

Ein absolut stimmiges Ensemble, das nahezu dazu schrie, fotografiert zu werden.

faesser

Auch wenn es nicht ganz einfach war, in der Enge der Gassen das Motiv mit der 50mm Festbrennweite passend einzufangen (man wollte ja schließlich die Gäste nicht stören), lohnte sich die Entscheidung zu Gunsten dieses Objektivs. Bei verwendeter Blende f/1.8 wirkt die Szene stimmig und verträumt, wenn nicht gar sentimental.

Eigenlob stinkt, aber mir gefällt das Bild wirklich gut. Könnte mir vorstellen, es auf Leinwand drucken zu lassen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen