Canon launcht eigene Top Level Domain: .canon

Canon, Logo. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Canon#/media/File:Canon_wordmark.svg)

Woran merkt man, dass man schon viel zu lang aus einer Materie raus ist? Man verpasst Neuerungen – bahnbrechende Neuerungen! Ich für meine Person bin in diesem Jahr seit exakt 15 Jahren aktiver und intensiver Internetnutzer. Zu meinen vernetzten Anfangstagen hielt ich auch beruflich noch an dieser Thematik fest und war im noch jungen Jahrtausend in einer Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten. Als spätpubertärer Nerd träumte ich damals noch davon, eines Tages Informatik zu studieren und lebte die IT als eine Art Subkultur.

Zu dem Zeitpunkt zierte eine Weltkarte mit den vorhandenen Top Level Domains mein Zimmer. TLDs, die damals bis auf wenige Ausnahmen noch auf reine Ländercodes beschränkt waren. Eben die Klassiker .de, .co.uk, hier mal ein .com/.org/.net oder ein total abgefahrens und hippes .tk. Grob geschätzt umfasste die Liste damals um die 120 Einträge.

Der Hype war enorm, als einige Jahre später neue TLDs freigegeben wurden und man seine Webseite plötzlich mit .biz/.info o.Ä. aufhübschen konnte. Die letzte große Änderung im Reglement der TLDs, die ich noch halbwegs mitbekam, war jedoch die Freigabe von lokalen und branchenbezogenen TLDs. Eben Städtenamen, wie .berlin oder .photo, was rund 3 Jahre her sein mag.

Und was hat Canon nun damit zu tun?

Per se nicht viel, jedoch fiel mir just beim Anclicken meiner alten Favoritenlinks auf, dass der Link zum Canon Camera Museum nicht mehr auf die alte canon.com Seite verweist, sondern auf eine Seite, deren TLD .canon ist. www.global.canon um genauer zu sein.

Canon besitzt nun eine eigene Top Level domain: .canon (Quelle: global.canon)

Canon besitzt nun eine eigene Top Level domain: .canon (Quelle: global.canon)

Ein Firmenname als Top Level Domain? Das kann sich sehen lassen.

Scheinbar ist diese Neuerung völlig an mir vorüber gegangen. Etwas Recherche brachte mich schließlich auf einen Blogeintrag von Mai 2016, in dem Canon seine eigene, neue, TLD anpreist. Somit ist der Titel “Canon launcht eigene Top Level Domain” natürlich zeitlich nicht mehr ganz korrekt, jedoch im Anbetracht des technischen Fortschritts immer noch eine Erwähnung wert!

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen