unterwegs im Allwetterzoo Münster

Nach knapp 20 Jahren war ich gestern zum ersten Mal wieder im Allwetterzoo in Münster unterwegs. Vieles hat sich verändert, doch vieles war auch wie ich es in den 90ern gesehen habe.

Mit – mal wieder – viel zu viel Gepäck zog ich los. Hauptsächlich nutzte ich jedoch das 150-600er und das frisch reparierte – und wieder aufgetauchte – 70-200er. Ersteres freihand, da ich aufgrund des Gewichtes auf ein Stativ verzichtete. Hier machte sich der geniale Bildstabilisator des Sigma 150-600 Sports wieder optimal bemerkbar. Manche Aufnahmen entstanden bei 600mm und lediglich 1/500s – freihand wohlbemerkt!

Zoos genießen in letzter Zeit leider ein fragwürdiges Image. Besonders das Thema Tierwohl steht an erster Stelle. Angefeuert durch Kampagnen seitens gewisser Interessen-/Personengruppen, beginnt man sich auch mit dem Thema zu befassen. Doch stellen Zoos einen aktiven und wichtigen Schritt in Sachen Arterhalt da. Was viele vergessen: Zoos sind oftmals die letzte Bastion vor dem Aussterben einer kompletten Spezies. Nur durch engagierte Nachzuchtprojekte der Zoos können diese weiterleben.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. bernhard1965 sagt:

    Hallo Ben,

    sehr schöne Bilder, echt toll 🙂

    LG Bernhard

Schreibe eine Antwort zu bernhard1965 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.