Gräser im Abendlicht

Hier ein weiteres Bild von meiner gestrigen Feierabendtour durch die eher verlassenen Randbereiche des LaPaDu, zwischen Schlackebeet und Erzbrecher.

Gräser im Schlackebeet des stillgelegten Hochofenwerks in Duisburg Meiderich

Unweit des Hauptparkplatzes findet sich eine alte Gießmaschine, sowie der Erzbrecher, die wahnsinnig interessante Kulissen bieten. Jedoch freute ich mich am meisten über die Tatsache, endlich das Schlackebeet gefunden zu haben.

Auf dem ersten Blick ist es ein langweiliger Bahndamm, jedoch fällt der verbrannte Boden bei genauerem Hinsehen ins Auge. Auch die Gleise auf dem Damm sprechen für sich, so sind die Schwellen nicht aus Holz oder Beton, sondern ebenfalls aus Eisen.

Doch war ich nicht dort, um ein langweiliges, stillgelegtes Schlackebeet zu fotografieren, sondern konzentrierte mich auf Details.

Wie schon das gestrige Bild, folgt heute ein weiteres, welches im Schlackebeet entstand: Gräser im Abendlicht. Bereits gestern lud ich beide Fotos auf meinen Instagramaccount hoch und erhielt dort gutes Feedback.

Die Kombination aus 50mm, f/1.8 und Polfilter sorgte bereits OOC für ein grandioses Bokeh- und Farbspiel. Mit Color Efex Pro 4 und Photoshop versuchte ich dies weiter zu optimieren. Das Ergebnis gefällt mir zumindest sehr!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.