bd-foto.de Blog

Duisburg bei Nacht

Wieder einmal war ich mit der Kamera in Duisburg unterwegs, um Facetten der Stadt zu sammeln – diesmal bei Nacht. Etwas ziellos führte mich mein Wagen, wie fremdbestimmt, abermals gen Innenhafen. Ein nahezu magischer Ort, der totgeknipst, wie auch anziehend ist. Durch seine Beleuchtung wirkt der ehemalige Hafen, der mittlerweile zum Szeneviertel und zur Flaniermeile mit überregionalem Ruf erwachsen ist, wie eine surreale Komposition. Erst...

Das Abbruchhaus

Eigentlich bin ich ja der geborene Pragmatiker. Schnörkel und Schnickschnack sind meist nur überflüssige Informationen – künstlerischer Interpretationsspielraum ist überbewertet. Was zählt, sind Fakten! Na gut, in der Fotografie trifft man mit der Aussage sicherlich nicht auf viel Gegenliebe; ist es doch Usus, viele Gedanken in die Gestaltung eines Fotos zu investieren. Heute versuchte ich mich als rasender Reporter und ging auch mit diesem “Motto”...

Mensch ärgere dich nicht

der Klassiker unter den Brettspielen. Ich hatte eine augenscheinlich kreative Idee im Kopf, als ich daran dachte, das Spielbrett zu fotografieren. Doch die Umsetzung ist relativ langweilig geworden. Ein Spielbrett aus der Perspektive ist leider doch nicht so spannend, wie ich es mir vorstellte. Ich stelle mich der Kritik und bin offen für jegliche Verbesserungsvorschläge. Nachtrag: Nachdem ich das Bild in einer Fotogruppe postete, gingen...

Kameratasche: Canon Professional Gadget Bag 1EG vs. Canon Custom Gadget Bag 100EG

Viele Fotografieneulinge kennen diese Thematik: Beim Kauf der ersten Spiegelreflexkamera greift man meist auf gut Glück zu der erstbesten und optimalerweise günstigsten Kameratasche, die sich in den benachbarten Regalen beim Händler befindet. Der Grund, warum man hier oftmals Kompromisse eingeht ist simpel: Einerseits will man seine neu erworbene Kamera natürlich auch unterwegs schützen, aber anderseits will man – angesichts der just ausgegebenen großen Summe –...

Innenhafen Duisburg bei Nacht

Eines der bekanntesten Motive im Ruhrgebiet hüpfte auch mir nach langer Zeit endlich vor die “richtige” Kamera. Als ich das letzte Mal den Innenhafen aus der Perspektive knipste, geschah das noch mit einem alten Fotohandy und natürlich bei Tageslicht. Doch erst mit der abendlichen Beleuchtung spielt der Innenhafen als Motiv seine ganz besonderen Stärken aus 29mm, f/13, 30sec, ISO100.

Duisburger Kupferhütte, DK-Recycling bei Nacht.

Mit viel Glück habe ich es geschafft, bei der langen Nacht der Industrie, am 29.10. einen Platz bei einer Werksführung zu ergattern. Als bevorzugte Orte kamen für mich natürlich Schwerindustriestandorte in Frage. Neben den Hüttenwerken von HKM und Thyssen in Duisburg, wählte ich auch die DK, nahe der Duisburger Innenstadt, aus. Das Los entschied schlussendlich über die Teilnahme und den Führungsort. Neben den erstgenannten Hüttenwerken...

Dexter und die Umzugskartons..

Ein Umzug mit Katzen ist nicht immer einfach – für Mensch aber auch für Katze. So sehr der Mensch durch den Umzug gestresst ist, so sehr verwirrt es die Katze, plötzlich das gewohnte Umfeld im totalen Chaos wiederzufinden. Dort wo einst der Kratzbaum stand, stapeln sich plötzlich Kartons in mehreren Lagen. Aus der Not macht die Katze hier gern eine Tugend: es wird erkundet, was...

Auge in Auge mit der Wasserschildkröte

Schemenhaft erkennt man sie, wie sie gespenstisch durch das diffus beleuchtete Aquarium des SeaLife in Oberhausen schwebt. Die Wasserschildkröte frontal abzulichten, glich einer Geduldsprobe. Doch das Warten wurde belohnt. Obwohl das Bild überwiegend schwarz ist und man nicht auf den ersten Blick erkennt, was es genau zeigt, habe ich mich eben aus diesem Grund gegen aufhellende Bearbeitungen entschieden. Das Blau, welches durch die Beleuchtung und...

Downhill

Die Halde Hoheward in Herten lockt viele Spaziergänger, aber auch Mountainbiker, die mit ihren Rädern durch die engen und steilen Wege preschen, die sich rings um die Halde schlängeln. Das Foto zeigt eigentlich nur einen Bildausschnitt einer ehemals viel größeren Aufnahme. Aufgenommen mit dem 250mm Tele von der Halde hinab auf die anliegenden Straßen, wollte ich ursprünglich die Dächer abbilden. Der Mountainbiker fuhr jedoch plötzlich...

Pflanzenportraits: Agave und Buntnessel

Ein Portrait zeigt in der Regel nur das Wichtigste. Bei einem Menschen das Gesicht, maximal den Oberkörper. Der Hintergrund ist dabei unwichtig und sollte so dezent wie möglich sein, um nicht vom Fokus abzulenken. Peoplefotografie, wie das Fotografieren von Menschen auf Neudeutsch bezeichnet wird, ist ein Thema, mit dem ich mich noch nicht beschäftigt habe und eigentlich auch keinen großen Reiz auf mich ausübt. Jedoch...